Lustige Fußball-Zitate

Fußball-Zitate für die Lachmuskeln: Ob Rudi Völler, Peter Neururer, Mario Basler und viele mehr!

Sprachliche Versprecher, Aussetzer, Verdreher – jede Menge Erinnerungen bei jedem Fußballfan werden wach.

An gute wie an schlechte Zeiten – Fußball-Zitate mit humoristischen Charakter! Viel Spaß beim Stöbern:

• „Ich habe nie an unserer Chancenlosigkeit gezweifelt“
Richard Golz
(ehemaliger Torwart u.a. des SC Freiburg und des HSV).

• „Es war ein wunderschöner Augenblick, als der Bundestrainer sagte: `Komm Stefan, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los.`“
Steffen Freund
(ehemals u.a. Borussia Dortmund).

• „Die Sanitäter haben mir sofort eine Invasion gelegt.“
Fritz Walter jun.


• „Ich bleibe auf jeden Fall wahrscheinlich beim KSC.“
Sean Dundee
(einmaliger deutscher Nationalspieler).

• „Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun.“
Paul Gascoigne
(mehrfacher englischer Nationalspieler).

• „Wir werden nur noch Einzelgespräche führen, damit sich keiner verletzt.“
Frank Pagelsdorf (ehemaliger Zweitligatrainer des VfL Osnabrück).

• „Es ist wichtig, dass man neunzig Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt.“
Lothar Matthäus
(Rekordnationalspieler Deutschlands).

• „Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt.“
Thomas Häßler
(Karlsruher SC und Borussia Dortmund).

• „Ich habe ihn nur ganz leicht retuschiert.“
Olaf Thon
(Schalke 04).

• „Da muss dann auch mal einer die Hand ins Heft nehmen.“
Thomas Helmer
(Bayern München).

• „Wenn ich den Martin Schneider weiter aufstelle, glauben die Leute am Ende wirklich noch, ich sei schwul“
Friedel Rausch
(1.FC Kaiserslautern).

• „Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich.“
Aleksander Ristic
(u.a. Fortuna Düsseldorf).

• „Das nächste Spiel ist immer das nächste.“
Matthias Sammer
(Spieler und Trainer von Borussia Dortmund).

• „Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt.“
Mario Basler
(Werder Bremen und Bayern München).

— Mehr Sprüche zu Mario Basler

• „Das ist Schnee von morgen.“
Jens Jeremies
(1860 München).

• „Der krempelt die Arme hoch.“
Rainer Calmund über Carsten Ramelow.

• „Ich würde am liebsten zu Hause die Rollläden runterlassen, aus der Konservendose essen und mit einem Sack über dem Kopf Feldwege laufen.“
Rainer Calmund nach dem 1:3 gegen Cottbus.

• „Das einzige, was sich nicht geändert hat, ist die Temperatur – es ist kälter geworden.“
Gerhard Delling

• „Alle wollen an meine Haare!
Günter Netzer

• „Bevor wir für einen Torwart 15 bis 20 Millionen Mark bezahlen, stelle ich mich selbst ins Tor.
Reiner Calmund


Weitere Lustige Fußball-Zitate!

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23

Leave a Reply