SPRÜCHE zum 21. BUNDESLIGA-Spieltag 2013/2014

22. Februar 2014

Besser spät als nie: die SPRÜCHE vom vergangenen BUNDESLIGA-Wochenende. Nach einer desolaten zweiten Hälfte gegen Eintracht Braunschweig zog der Hamburger SV die Konsequenzen und trennte sich von Coach Bert van Marwijk. Neuer Mann auf der Kommandobrücke beim Bundesliga-Dino ist Mirko Slomka, der heute gegen den BVB sein Debüt auf der Trainerbank der Hamburger gibt.

sprüche 21. bundesliga spieltag

Mirko Slomka beim HSV

Ob der Trainerwechsel allerdings ausreicht, damit der HSV etwas Zählbares zu Hause gegen den Champions League Finalisten erreichen kann, darf doch ernsthaft bezweifelt werden, schließlich hat der Trainerwechsel zunächst einmal keine Auswirkung auf das kickende Personal auf dem grünen Spielfeld.

Ganz andere Sorgen hat der FC Bayern. Zumindest in der Anfangsphase des CL-Auswärtsspiel gegen Arsenal London als Mesut Özil einen Elfmeter zugesprochen bekam, doch der deutsche Nationalspieler schoss schwach, sein Ex-Teamkollege auf Schalke, Manuel Neuer, hielt den unplatziert getretenen Strafstoß souverän.

SPRÜCHE zum 20. BUNDESLIGA-Spieltag 2013/2014

13. Februar 2014

Die DFB Pokalspiele sind ausgelost. Der FC Bayern trifft nach dem völlig ungefährdeten 0:5 Auswärtssieg beim Hamburger SV im Halbfinale auf den Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.  Der BVB hingegen empfängt zu Hause im Signal Iduna Park den VfL Wolfsburg, der die TSG Hoffenheim mit 2:3 im Viertelfinale eliminierte. Das Traumpokalfinale Bayern gegen den BVB in Berlin bleibt damit möglich.

sprüche bundesliga spieltag

Steigt der HSV erstmals ab?

Ansonsten setzten sich am 20. Spieltag die Serien in der Extreme fort. Die Bayern verloren ihr 45. Bundesliga-Spiel in Serie nicht, während Hamburg und Braunschweig ihre Negativtrends fortsetzen. Zusammen mit dem SV Werder Bremen bilden sie das “Looser-Trio” der momentanen Bundesliga-Saison.

Wer den Bundesliga-Dino retten soll, bleibt hingegen weiter fraglich. Nachdem der Vorstand und Aufsichtsrat sich nicht auf Felix Magath verständigen konnten, sagte dieser am Donnerstagabend dem HSV gegenüber ab. Im absoluten Schicksalsspiel zwischen dem HSV und BTSV werden die Hamburger weiterhin von Bert van Marwijk betreut, der wohlmöglich auf Milan Badelj und Rafael van der Vaart verzichten muss.

SPRÜCHE zum 19. BUNDESLIGA-Spieltag 2013/2014

02. Februar 2014

“HSV nur noch Schrott” (BILD nach der Heimpleite gegen Schalke 04) – Hamburg als “Vorort von Hannover” (O-Ton von Martin Kind beim heutigen Doppelpass).

sprüche 19. bundesliga spieltag

Abstiegskampf in der BUNDESLIGA

Die ganze Liga schießt sich ein auf den BUNDESLIGA-Dino, der beim desaströsen, weil lust-und mutlosen Auftritt in Hoffenheim die fünfte Niederlage in Folge kassierte und nach dem Sonntags-Sieg vom 1. FC Nürnberg bei Hertha BSC Berlin auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht ist. Die Bilanz einer seit Jahren verfehlten Vereinspolitik, die nun Sportchef Oliver Kreuzer mit Coach Bert van Marwijk ausbaden darf.

Nur: Selbst der holländische Startrainer, der vor vier Jahren noch die holländische Nationalelf ins Finale gegen Spanien in Südafrika führte, wirkt zuweilen resigniert und ratlos. In der derzeitigen Verfassung schlittert der HSV dem ersten Abstieg der Vereinsgeschichte entgegen.

SPRÜCHE zum 18. BUNDESLIGA-Spieltag 2013/2014

26. Januar 2014

Der Hamburger SV ist der große Verlierer des ersten Spieltags im Jahr 2014. Mut- ideen- und kopflos verloren die Hamburger am Sonntagabend ihre Heimpartie gegen den FC Schalke 04 mit 0:3.

sprüche zum bundesliga-spieltag

Der HSV ist der Verlierer des Spieltags

Huntelaar, Farfan und Mayer machten bereits nach 60 Minuten alles klar. Da alle anderen Mannschaften in den unteren Tabellenregionen am Wochenende ihre Spiele gewannen, steht der große HSV auf Relegationsrang 16. Braunschweig, Nürnberg, Freiburg, Frankfurt, Bremen und Hannover punkteten erfolgreich und verschafften sich so Luft im Tabellenkeller.

Wer dachte der FC Bayern würde nach der 0:3 Testspielniederlage die Zügel schleifen lassen zum Rückrundenstart in Mönchengladbach sah sich getäuscht. Souverän, robust und spielerisch mit viel Esprit präsentierte sich der deutsche Rekordmeister nach der Winterpause.

Bundesliga-Rückrundenstart

21. Januar 2014

Der ewige Klassiker Borussia Mönchengladbach gegen den FC Bayern München. Mit diesem Schlager beginnt  “endlich” die Rückrunde der Bundesliga-Saison 2013/2014. Die zu Hause ungeschlagenen Gladbacher begrüßen die auswärtsstärkste Mannschaft und Weltpokalsieger FC Bayern München zum ersten Pflichtspiel im jahr 204.

Red Bull gegen die Bayern

Der Flyer zum Bayern-Test

Nach der 0:3 Klatsche im Vorbereitungsspiel gegen den österreichischen Nachbarn Red Bull Salzburg müssen Guardiola’s Mannen am Freitag im Borussen-Park eine gehörige Schippe drauflegen, um den Traum von einer “ungeschlagenen Bundesliga-Saison” aufrechterhalten zu können.

Ein Blick zurück: Was waren die Highlights der bundesliga-freien Zeit:

Weltfußballer Ronaldo

Bitter enttäuscht war Bayern – Star Franck Ribery über den Wahlausgang des Ballon d’ Or. Cristiano Ronaldo wurde mit großer Mehrheit noch vor Lionel Messi zum Weltfußballer 2013 gekürt und das obwohl Ribery mit den Bayern in Meisterschaft, Pokal, Champions League und Weltpokal alles gewann was es zu gewinnen gab.