Welche Sportarten haben die besten Wettquoten? | Fußball-Zitate

Die Sportarten lohnen sich aufgrund der lukrativen Wettquoten

In Online Casinos werden regelmäßig Geldgewinne gemacht. Wer zum Beispiel im JackpotCity-Online-Casino spielt, darf sich regelmäßig über Jackpots in Millionenhöhe freuen. Die Online Casinos haben den Ruf lukrativ zu sein. Denn die Auszahlungsrate ist dort höher als in der Spielbank und darüber hinaus gibt es häufig Boni und Freispiele. Wie sieht es mit den Sportwetten im Internet aus? Sind diese ähnlich lukrativ. Lohnt es sich, bei einem Online Buchmacher eine Wette abzugeben? Und vor allem welche Sportarten haben hohe Quoten?

sportwetten

Sportwetten in Deutschland (Quelle: automatenmarkt.de)

Sportwetten sind lukrativ, wenn man sich auskennt

Nachdem die Bundesländer die Konzessionsbeschränkung für Sportwettenanbieter aufheben wollen, werden demnächst nicht mehr nur 20 Buchmacher in Deutschland verfügbar sein, sondern noch viele weitere seriöse Anbieter. Ein Grund mehr, sich mit den lukrativsten Sportarten zu beschäftigen und Wetten zu platzieren.

Das nächste Fußballspiel des Lieblingsvereins steht nämlich bald an. Da will man als Fan seine Mannschaft unterstützen und auch gleich Geld damit verdienen. Sportwetten ermöglichen das. Doch sollte nicht unbedingt nur auf den Hausverein getippt werden. Obwohl es löblich ist, das man an den Sieg seiner Mannschaft glaubt, liegen Wunsch und Realität häufig weit auseinander. Besser ist es, immer auf den Favoriten zu tippen. Durch Analysen, Hintergrundberichte und Statistiken wird man so schnell zum Wettexperten. Aber ist Fußball jetzt die lukrativste Sportart?

Fußball und Tennis haben die höchsten Quoten

Klassischerweise gibt es bei beliebten Sportarten die besten Quoten, weil auf diese Disziplinen die meisten Leute tippen und der Buchmacher deshalb seine Auszahlungsquote erhöhen kann. Da Fußball bekannterweise der Lieblingssport Nummer 1 auf der Welt ist, gefolgt von Basketball, American Football und Tennis, haben diese erfahrungsgemäß auch die höchsten Quoten.

Beim Fußball sind also die besten Quoten zu holen. Im Wettanbietervergleich zeigt sich dabei, dass vor allem Topspiele in der Champions League und wichtige Partien der 1. Bundesliga mit Wettquoten nahe der 100 Prozent Marke angeboten werden. Wer auf einen Verein tippen will, sollte auf Real Madrid, Bayern München oder den FC Barcelona eine Wette platzieren. Sie weisen regelmäßig Topquoten auf. Dass das so ist, lässt sich einfach erklären. Diese Vereine haben die höchste Resonanz und rufen großes Interesse bei Wettkunden hervor.

Die Sportart Tennis verfügt ebenso über hohe Quoten. Sie liegt zwar, was die Anzahl der Fans angeht, auf der Beliebtheitsskala der Sportarten auf Platz vier. Dennoch finden sich hier Top-Quoten. Denn Tennis erzeugt bei Online Buchmachern nach dem Fußball das größte Interesse der Tipper. Das Wettangebot fällt zwar geringer aus, aber Tennis hat den Vorteil, dass es nur zwei mögliche Spielausgänge gibt – nämlich Sieg und Niederlage. Die Chancen auf einen Wettgewinn steigen damit auf mindestens 50 Prozent. Beim Fußball dagegen besteht bei drei möglichen Spielausgängen nur eine knapp 33-prozentige Chance, einen Wettgewinn einzufahren.

Beim Tennis schlagen sich die Spielausgänge in hohen Wettquoten nieder. Bei einigen Buchmachern sind die Quoten bei den Top-Tennisturnieren sogar besser als bei internationalen Fußball-Events. Die besten Tennisquoten gibt es unter anderem bei den Grand Slams oder den ATP World Tour Finals. Aber auch kleinere Turniere haben oft einen Quotenschlüssel von rund 97 Prozent zu verzeichnen.



Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.