Fußball-Zitate - Part 2

Letzte Beiträge

Blut, Schweiß und Tränen: die Opfer, die Barça groß gemacht haben

legende messi

Lionel Messi – (Quelle: Flickr)

Die Welt hat heutzutage eine gute Hand von erfolgreichen Fußballern. Ob Neymar, Messi, oder Neuer. Der heutige Fußballer ist ein Produkt und alles was er sagt, wird genau wie im Unternehmensmarketing auf seine Person wieder gespiegelt. Bekanntlich ist auch, dass dein positives Denken sich materialisiert. Es kommt immer auf die perfekte Wortwahl an. Man nehme zum Beispiel einen simplen und doch zu gleich etwas kitschigen Spruch von dem fünffachen Weltfußballer Messi:

„Du musst für deinen Traum kämpfen. Du musst dafür Opfer bringen und hart arbeiten”

Legendäre Fußball – Zitate

Fußball – Trainer haben und hatten in der BUNDESLIGA einen der anspruchsvollsten Jobs im Fußball-Business. Sie tragen die höchste Verantwortung für die sportliche Zielerreichung und sind in hohem Maß mitverantwortlich für eine positive Außendarstellung des Clubs. Sie haben die Aufgabe eine Mannschaft von meist weit mehr als 23 Kaderspielern über eine Saison lang bei Laune zu halten. Darüberhinaus wird erwartet, dass ein Trainer mit dem ihm zur Verfügung stehenden kickenden Personal eine Spielphilosophie durchsetzt, welche fortlaufend und nachhaltig in den Bereichen Motivation, Taktik und Menschenführung variabel gehalten und damit im täglichen Training stetig optimiert wird.

happel legendaere zitate

Ernst Happel – Legendäre Fussball – Zitate (Quelle: abseits.at)

Der Trainer ist im Verein häufig, wie man so schön sagt, das „schwächste Glied“. Bei sportlichem Misserfolg wird meist der dafür verantwortliche Vereinstrainer zur Verantwortung gezogen und von den Vereinsverantwortlichen beurlaubt. Aktuell lohnt sich hier ein bemerkenswerter Vergleich nach Hamburg.

Sprüche von Uli Borowka

Ulrich, genannt Uli, Borowka gilt als einer der besten, weil härtesten Abwehrspieler aller Zeiten in der deutschen Fußball-Bundesliga. Hier schnürte er seine Fußballschuhe für Borussia Mönchengladbach und den SV Werder Bremen, für welche er in Summe insgesamt 388 Bundesligaspiele bestritt. Mit dem SV Werder wurde Uli Borowka 1988 und 1993 deutscher Fußball-Meister & in den Jahren 1991 und 1994 DFB Pokalsieger.

uli borowka

Sprüche von Uli Borowka (Quelle: rro.ch)

Spitzname Uli Borowka

In der Blütezeit der Karriere von Uli Borowka wurde der extrem zweikampfstarke und enorm schussgewaltige Verteidiger (insgesamt 19 Bundesliga – Treffer) von den gegnerischen Stürmern ehrfurchtsvoll „Eisenfuss“ oder auch die „Axt“ genannt. Trotz seiner technisch eher limitierteren Spielweise absolvierte Borowka sechs A-Länderspiele für Deutschland, auch während der Fußball-EM im eigenen Land. Vor dem WM Titelgewinn in Italien berief ihn der damalige Teamchef Franz Beckenbauer aber nicht mehr in das DFB Aufgebot.

Confederations Cup

Während die Fußball BUNDESLIGA in den kommenden Wochen und Monaten ihrem Saisonende entgegensteuert, lohnt sich bereits ein Blick voraus auf die Sommerpause. Pause? Von wegen: Vom 17. Juni bis 2. Juli findet der Confederations Cup 2017 in Russland statt.

Konföderationen Pokal

Confed Cup (Quelle: confedcup.net)

Was ist der Confederations Cup?

Der Confederations Cup oder auf deutsch Konföderationen Pokal ist ein vom Weltverband FIFA ins Leben gerufenes interkontinentales WM Test-Turnier, ein Jahr vor der FIFA Weltmeisterschaft in Russland 2018.

Es gilt als eine Art organisatorische und sportliche Generalprobe für die teilnehmenden Nationen als auch für das WM Ausrichterland. Übrigens: Die erste Auflage des Confederations Cup in der heutigen Form fand im Jahr 2005 in Deutschland statt – ein Jahr vor dem deutschen Sommermärchen. Das Turnier ins Leben rief die FIFA im Jahr 1992 mit einer ersten Auflage in Saudi Arabien.

Weitere Fakten zum Confederations Cup

  • Anzahl teilnehmende Nationen: 8

Pressestimmen zum Champions League Achtelfinale FC Barcelona gegen Paris

Absoluter Wahnsinn gestern abend im Camp Nou! Der FC Barcelona steht trotz einer 0-4 Hinspielniederlage in der französischen Hauptstadt durch ein 6:1 im Rückspiel sensationell im Champions League Viertelfinale der Saison 2016/2017.

Champions League Geschichte

Noch nie in der bisherigen Champions League Historie schaffte ein europäisches Team eine derartig famose Aufholjagd. Mit einem 2:0 Halbzeitstand ließ sich Barca alle Optionen für das Weiterkommen in der zweiten Hälfte offen. Nach dem Auswärtstor durch Cavani nach gut einer Stunde zum 1:3 schien bereits die endgültige Entscheidung zugunsten der Franzosen gefallen, doch in der 88. Minute sowie in der vom deutschen Schiedsrichter Aytekin angeordneten 5 minütigen Nachspielzeit drehten die Katalanen das Hinspielresultat und kamen durch drei späte Tore zum nicht mehr für möglich gehaltenen 6:1!

pressestimmen-barcelona-paris

Barcelona gegen Paris
(Quelle: fcbarcelona.com)

Fußball zum Verlieben

Das sind die Geschichten, die Fußball-Fans so lieben. Das ist der Grund warum der Fußball so zahlreiche und leidenschaftliche Anhänger auf der ganzen Welt vereint, auch wenn die zunehmende Kommerzialisierung des Fußballs immer mehr Geld in das Fußball-Business pumpt.