Stimmen zur Europa League Auslosung Viertelfinale 2012 | Fußball-Zitate

Stimmen zur Europa League Auslosung Viertelfinale 2012

STIMMEN zur EUROPA LEAGUE Auslosung 2012!

EUROPA LEAGUE Auslosung

Europa League Auslosung Viertelfinale 2012

HAMMERLOSE für Hannover 96 und FC Schalke 04!

Die deutschen Vertreter haben sich gestern abend gegen Standard Lüttich und Twente Enschede durchgesetzt und damit das Ticket für das Europa League Viertelfinale gelöst.

Damit lebt für beide deutsche Vertreter der Traum vom EL-Finale.

Für S04 wäre es ein Rendezvous nach dem UEFA-Cup Triumph vor 15 Jahren gegen Inter Mailand.

Denn überraschend mussten beide Manchester Clubs, United und City, die Segel streichen.

Das Viertelfinale wird am 29.03 und am 05.04.2012 ausgetragen.

Die Viertelfinalpaarungen im Überblick:

AZ Alkmaar – FC Valencia
Schalke 04 – Athletic Bilbao
Sporting Lissabon – Metalist Charkow
Athletico Madrid – Hannover 96

Die möglichen Halbfinabegegnungen:

Alkmaar / Valencia – Madrid / Hannover
Schalke / Bilbao – Lissabon / Charkow

STIMMEN zur Europa League Auslosung Viertelfinale 2012 (Quelle: bild.de):

Klaas-Jan Huntelaar:
„Ich habe einmal in meiner Karriere mit Real Madrid gegen Athletic Bilbao gespielt und dabei zwei Treffer erzielt. Am Ende haben wir mit 5:2 gewonnen. Das ist aber schon etwas her. Athletic hat eine starke Mannschaft mit guten Einzelspielern. Ihr Sieg im Hinspiel bei Manchester United war beeindruckend. Entscheidend wird sein, wie wir uns im ersten Spiel auf Schalke präsentieren.”

Huub Stevens:
„Sie haben zweimal verdient gegen Manchester United gewonnen – das sagt viel über die Stärke von Athletic Bilbao aus. Es ist ein gutes Kollektiv. Dass wir zuerst zu Hause spielen, macht für mich keinen Unterschied. Der Heimvorteil spielt nur eine Rolle, wenn es in die Verlängerung geht.”

Horst Heldt:
„Das ist schon ein hartes Los. Bilbao verfügt über eine gute Mannschaft, ist derzeit Siebter in Spanien – und sie haben Manchester United im Achtelfinale aus dem Wettbewerb geworfen. Aber wir haben uns unverändert das ehrgeizige Ziel gesetzt, ins Endspiel zu kommen. Wenn man das schaffen will, muss klar sein, dass die Gegner von Runde zu Runde stärker werden.”


Martin Kind:
„Wir gehen das voller Zuversicht an und fahren nicht ehrfürchtig nach Madrid. Die Mannschaft hat in diesem Wettbewerb großes Selbstbewusstsein und starke Leistungen gezeigt. Deshalb ist für 96 auch das Halbfinale möglich.”

Jörg Schmadtke:
„Dieses Duell wird auf dem Platz entschieden, auch wenn auf dem Papier vieles für Atletico spricht. Auf uns wartet eine spannende Herausforderung. Dass es wieder ein spanischer Klub ist, macht es besonders interessant. Für unsere Fans ist Madrid ein tolles Reiseziel.”



Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.