Fußball-Bundesliga | Fußball-Zitate - Part 31

Schlagwort-Archiv: Fußball-Bundesliga

Zitat des 4. Spieltages: „Wir dürfen hier nicht die Opfer zu Tätern machen.“

4. BUNDESLIGA-SPIELTAG 2011/2012

Mann des Spieltages war zweifelsohne Mario Gomez!
Mit drei Treffern schoss er fast im Alleingang den FC Bayern zum Auswärtssieg in Kaiserslautern und damit zur Tabellenspitze.

Das Spiel des Spieltages fand aber mal wieder in der Imtech-Arena in Hamburg statt. Beim Aufeinandertreffen des Letzten gegen den Vorletzten verlor der heimische HSV mit 3:4 gegen den 1.FC Köln. Dabei gab er sowohl eine 1:0 als auch eine 3:2 – Führung aus der Hand.

Mladen Petric beim Elfmeter

Petric bringt seinen HSV gegen Köln per Elfmeter mit 1:0 in Führung

Beide Mannschaften offenbarten große Abwehrschwächen, vor allem bei Standardsituationen.
Die weitere Entwicklung in Hamburg wird äußerst spannend zu beobachten sein. Denn mit Slobodan Rajkovic kam der nächste Ex-Chelsea-Spieler an die Elbe.

Hoffen wir für den Bundesliga-Dino, dass die Kontakte von Frank Arnesen sich noch nachhaltig auszahlen.
Auffällig ist, dass in der Vergangenheit sehr selten junge Spieler in der Hansestadt zurechtkamen und sich weiterentwickelten.

Der feine Unterschied: Wie man heute Spitzenfussballer wird

Philipp Lahm – Der feine Unterschied: Wie man heute Spitzenfussballer wird!

Philipp Lahm, als Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und als Kapitän des FC Bayern München, ist der 27-jährige gegenwärtig vielleicht der mächtigste und einflußreichste aktive deutsche Kicker in Deutschland.

Am Montag, dem 29. August 2011 publiziert er sein neues Buch:
“Philipp Lahm – Der feine Unterschied: Wie man heute Spitzenfussballer wird”

KRITISCHE WORTE für MAGATH, KLINSMANN und van GAAL

In dem Buch (Quelle: Welt online) rechnet Kapitän Lahm u.a. mit seinen drei Ex-Trainern beim FC Bayern ab:

Lahm zu Felix Magath:
“Felix Magath arbeitet mit Druck. Er lässt viele Spieler im Ungewissen, ob er auf sie setzt, und holt auf diese Weise das Maximum an Einsatz aus ihnen heraus. Für die Spieler ist das sehr anstrengend, und es kommt irgendwann der Zeitpunkt, wo sie nicht mehr auf der Seite des Trainers stehen.”

Zitat des 3. Spieltages: “Gegen mangelnde Fußballkompetenz hilft auch keine Hochfrequenz!”

Der Hamburger SV ist das Sorgenkind der Liga!

Mit 0:5 unterlag der Bundesliga-Dino in der Allianz Arena gegen den FC Bayern München und kassierte damit nach dem 0:6 vom 12.03.2011 aus der Vorsaison erneut eine derbe Klatsche in der bajuwarischen Landeshauptstadt.

Ketzerisch gesprochen hat sich der große HSV zumindest gegenüber dem Vorjahr um ein Gegentor gebessert.
Auf der anderen Seite wird es für HSV-Trainer Michael Oenning so langsam eng – da können ihm auch die Durchhalteparolen von Sportdirektor Frank Arnesen kaum weiterhelfen.

Kellerduell: HSV-1. FC Köln

Letzter gegen Vorletzter am 4. Spieltag 2011/2012

Setzt es am kommenden Ligawochenende im ersten Kellerduell der Saison gegen den 1.FC Köln eine Niederlage, steht der sympathische HSV-Trainer schon arg unter Zugzwang. Aber auch für sein Gegenüber Stale Solbakken dürfte eine Niederlage in der Hansestadt bereits bittere Konsequenzen haben.

Alle Sprüche zu diesem Bundesliga-Wochenende mit dem neuen Überraschungstabellenführer Borussia Mönchengladbach findet ihr hier (Quelle: dpa):

Stimmen zum 2. Bundesliga-Spieltag 2011/2012

Borussia Dortmund hat einen neuen Angstgegner:

Trotz einer prinzipiell akzeptablen Leistung verlor der deutsche Meister bei der TSG 1899 Hoffenheim durch einen Freistoßknaller von Salihovic mit 0:1.

Die Bilanz der Westfalen gegen den Bundesliga-Neuling aus dem Kraichgau ist erstaunlich:
3 Unentschieden und 3 Niederlagen setzte es für die Borussen in den letzten 6 Spielen.

Mit Glück schafften zeitgleich die Münchener Bayern einen 1:0 Auswärtssieg beim VFL Wolfsburg. Der Siegtreffer durch Luiz Gustavo fiel dabei in der Nachspielzeit. Glück hatten die Bayern, dass der Linienrichter Robert Kempter den Wölfen ein reguläres Tor wegen Abseits durch Patrick Helmes aberkannte.

Die Bilder des Spieltages zeigten Wölfe-Coach Felix Magath im Anschluss an diese Entscheidung stark verärgert und aufgebraucht auf seinem Stuhl an der Seitenlinie.

Alle Sprüche zum 2. Bundesliga-Spieltag der Saison 2011/2012 (Quelle: dpa):

Zitat der Woche: “Es fehlen noch 39 Punkte.”

Paukenschlag am ersten Spieltag der Bundesliga 2011/2012!

Mit einer 0:1 Heimniederlage startete der FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach in die neue Saison.

De Camargo nutzte nach gut einer Stunde Spielzeit ein Missverständnis in der neuformierten Hintermannschaft zwischen Boateng und Neuer.
Ein krasser Fehler, den Manuel Neuer, vor dem Spiel von kicker-Chefredakteur Rainer Holzschuh noch zum Fußballer des Jahres ausgezeichnet, auf seine Kappe nehmen muss.

Der amtierende Meister von Borussia Dortmund startete hingegen fulminant in die neue Spielzeit und ließ dem Hamburger SV nicht den Hauch einer Chance bei der Saisoneröffnung im Signal-Iduna-Park: Endstand war ein 3:1 für die Borussen.

Mainz 05 entzauberte in der neuen Coface-Arena Titel-Mitfavorit Bayer 04 Leverkusen am ersten Spieltag mit 2:0 und wendete damit einen totalen Saisonfehlstart nachdem blamablen Aus in der Europa-League- Qualifikation ab.

Coface Arena

Coface - Arena: Neues Stadion Mainz 05