Fußball-Zitate - Part 69

Letzte Beiträge

CL-Zitat: “Das war ein Stich ins bayerische Herz”

Karl Heinz Rummenigge - FC Bayern München

Karl Heinz Rummenigge - FC Bayern München

Die Saison 2010/2011 ist für den FC Bayern München gelaufen:
Nach dem AUS in der Meisterschaft und im Pokal setzte es auch in der Champions League gegen Inter Mailand eine schlimme, weil total unnötige 2:3 Heimniederlage.

Das Hinspiel hatten die Münchener noch mit 0:1 im San Siro gewonnen. Doch am gestrigen Dienstagabend reichte auch eine 2:1 – Führung, die Mario Gomez, Thomas Müller und Frank Ribéry noch vor der Pause auf 3:1 oder 4:1 hätten ausbauen müssen, nicht zum Weiterkommen.

Nach Vorarbeit von Samuel Eto´o und Stellungsfehler von Breno erzielte Goran Pandev in der 88.Minute den Siegtreffer für Inter Mailand.

Die Ernüchterung bei den Bayern war dementsprechend groß (Quelle: Sport1.de):

• “Das war ein Stich ins bayerische Herz.”
Vorstandsvorsitzender Karl Heinz Rummenigge bei seiner Gefühlsbeschreibung beim Gegentor zum 2:3.

• “Da ist soviel Schmerz”
Noch-Bayern Trainer Louis van Gaal nach dem Champions-League Aus.

Zitat der Woche: “Was wir jetzt sehen, ist ein wankender Riese”

Frank Rost - Torwart des Hamburger SV

Frank Rost - Sprachrohr der Hamburger

Die Bundesliga spielt verrückt!!! Armin Veh sofort – Trainer Louis van Gaal und Felix Magath von Schalke 04 am Ende der Saison.

Gleich drei Trainerentlassungen brachte der 26. Spieltag der Bundesliga hervor, wobei die 0:6 Klatsche des HSV in München zum sofortigen Rausschmiss von Trainer Armin Veh sorgte. Bisheriger “Co” Michael Oenning übernimmt bis 2012!

Trotzdem herrscht Dauerchaos beim Bundesliga-Dino: Bernd Hoffmann´s Vertrag wurde nicht verlängert, Frank Arnesen steht erst ab Sommer zur Verfügung, jetziger Sportchef Bastian Reinhardt ist zu seinem Adjutanten degradiert worden.

Acht Spielerverträge laufen aus, zehn Spieler des HSV sind ausgeliehen an andere Vereine. Wer kümmert sich um Personalfragen, Aufbau und Struktur für die neue Saison?

Ein führungsloser HSV: Frank Rost warnte mit dem Hinweis im Liga total-Interview: “Wir brauchen 40 Punkte!” Das klingt eher nach Abstiegskampf als Europa!

Alle Sprüche der dpa zum 26. Bundesliga-Spieltag:

Zitat der Woche: “Penalty, penalty”

Igor de Camargo - Borussia Mönchengladbach

Stürmer Igor de Carmago

Auch der 25. Bundesliga-Spieltag hatte es mal wieder in sich: Bayern-Trainer Louis van Gaal muss nach der dritten Pleite in Folge am Saisonende seinen Stuhl räumen.

Die 1:3 Niederlage gegen den unmittelbaren Konkurrenten um einen Champions League – Platz, Hannover 96, führte endgültig zum Vertrauensbruch – die Weiterbeschäftigung bis zum Saisonende ist allerdings eine sehr fragwürdige und nicht grad verständliche Entscheidung.

Gleichzeitig fuhr der Tabellenletzte Borussia Mönchengladbach einen verdienten 2:0 Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim ein und kann sich wieder berechtigte Hoffnungen dank Neu-Trainer Lucien Favre auf den Klassenerhalt machen.

Alle Sprüche zum 25. Bundesliga-Spieltag im Überblick:

1.) “Penalty, Penalty.”
Gladbach´s Igor de Camargo, Stürmer der Fohlen-Elf auf die Frage, ob das Foul von Hoffenheims Starke an ihm elfmeterreif war.

2.) “Wenn man 0:2 beim Tabellenletzten verliert, kann man davon ausgehen, dass das der Tiefpunkt ist.”
Hoffensheims Manager Ernst Tanner zur Auswärtsniederlage.

Pokalzitat: “Koan Neuer”

Manuel Neuer - Torwart vom FC Schalke 04

Manuel Neuer - sicherte das "zu Null" gegen den FC Bayern

“Koan Neuer”

Mit einem 1:0 Auswärtssieg gegen den FC Bayern München sicherte Torjäger Raúl und Torwart Manuel Neuer den Knappen das Pokalfinale in Berlin Mitte Mai.

Nach 2002 haben die Schalker somit gegen den Zweitligisten vom MSV Duisburg die große Chance auf den Pokaltriumph 2011 sowie den Einzug in das internationale Geschäft im nächsten Jahr.

Nach der verkorksten Meisterschaft gerät somit Felix Magath immer mehr aus der Schusslinie, während sein Kontrahent Louis van Gaal immer stärker unter Druck gerät.

Für den Aufreger des Spiels sorgten allerdings die Bayern Fans, die in tausendfacher Anzahl, Schilder mit der Aufschrift “Koan Neuer” in den Himmel reckten (“Koan Neuer” = Kein Neuer).

Dies war die Reaktion vieler Bayern Fans auf die anhaltenden Gerüchte um einen bevorstehenden Wechsel des Nationaltorhüters an die Säbener Straße.

Zitat der Woche: “Aber eine große Klappe mit viel dahinter”

Kevin Großkreutz - Stürmer Borussia Dortmund

Kevin Großkreutz - ein A-Länderspiel für Deutschland

Der 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga stand ganz im Zeichen des Spitzenspiels zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund in der Münchener Allianz-Arena!
Mit einem 2:2 in letzter Minute rettete der SV Werder Bremen einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf und womöglich Trainer Thomas Schaaf seinen Job an der Weser.

Die Pressestimmen der dpa (Deutsche Presse Agentur) hatten genau dieses Gipfeltreffen zum Fokus:

1. “Bei unserem letzten Sieg in München wurden die meisten meiner Spieler noch gestillt.”

BVB-Trainer Jürgen Klopp nach dem 3:1 Auswärtstriumph im Hinblick auf das junge Durchschnittsalter seines Teams in Verbindung mit dem ersten Sieg in München seit fast 20 Jahren.

2. “Wir befinden uns an einem Punkt, wo wir sagen: Wir können und wollen Meister werden.”

Dortmunds Geschäftsführer Hans Joachim Watzke im Hinblick auf den großen Punktevorsprung auf Leverkusen und München.