Fußball-Bundesliga | Fußball-Zitate

Schlagwort-Archiv: Fußball-Bundesliga

Fussballsprüche des Jahres 2018

Sprüche für den Fußballspruch des Jahres 2018

Die nominierten Sprüche für die Wahl zum Fußballspruch des Jahres 2018:

Sprüche 2018: Der Fußballspruch des Jahres

Fußballspruch des Jahres 2018

– „Es kommt mir vor, als ob wir mehr gegen Pyrotechnik kämpfen als gegen Rassismus.“
Kevin-Prince Boateng


– „Bruder, schlag den Ball lang!“
Kevin-Prince Boateng und Ante Rebic von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal-Finale gegen den FC Bayern – Boateng: „Er hat vor dem Spiel gesagt mit seinem super Deutsch: „Bruder, schlag den Ball lang!“ Und dann hab ich gesagt: „Bruder, ich schlag den Ball lang!““


– „Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt.“
ARD-Experte und Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger vor dem WM-Spiel Schweden gegen Deutschland


– „Bitte bleiben Sie in der Halbzeit auf Ihren Plätzen. Sie könnten ein Tor verpassen!“
Spruchband der Fans des SC Freiburg in Bezug auf den nachträglich via Videobeweis verhängten Halbzeit-Elfmeter beim Spiel in Mainz

Die besten Sprüche von Ansgar Brinkmann

Best of Ansgar Brinkmann

Ansgar Brinkmann galt zu seiner aktiven Fußballkarriere mit Spitznamen „weißer Brasilianer“ als einer der letzten echten deutschen Straßenfussballer der damaligen Zeit, der es mit seinem Talent und Können aber leider nie in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft geschafft hatte. Der im oldenburgischen Münsterland in der Stadt Vechta geborene Brinkmann spielte zu seiner aktiven Zeit u.a. für die Traditions-Vereine VfL Osnabrück, Preußen Münster, Arminia Bielefeld oder Eintracht Frankfurt.

Was er während seiner lebhaften und abwechslungsreichen Fußball-Karriere erlebte, dokumentierte Brinkmann in seinem Buch „Wenn ich Du wäre, wäre ich lieber ich.“ – Das Beste aus der weiße Brasilianer.

Ansgar Brinkmann Sprüche

Ansgar Brinkmann: Ein echter Typ und Straßenfussballer

In der heutigen Fußball-Berichterstattung tritt Ansgar Brinkmann eher unregelmäßig im Fernsehen auf; der Radiosender Radio Bielefeld widmet ihm jedoch eine eigene Comedy-Serie mit dem Namen „Mission: Klassenerhalt“. Stattdessen wird häufiger auf Brinkmann referenziert, wenn vom „letzten echten Typen der Bundesliga“ die Rede ist. Weitere liebevoll von Fans und Zeitgenossen ihm zuzuordnende Spitznamen sind „Trinkmann“, „schwarz-weißer Brasilianer“ oder „Kultspieler“.

Die besten Fußball-Sprüche der Hinrunde 2017/18

Bereits am 02. Januar beginnen die Fußball-BUNDESLIGISTEN mit den Vorbereitungen auf die Rückrunde der Saison 2017/18. Eine ganz entscheidende, schließlich steht im Sommer die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland an. Jeder Spieler möchte sich selbstverständlich durch herausragende Leistungen für Bundestrainer Jogi Löw unentbehrlich machen.

Sprüche der Bundesliga-HInrunde

In der Bundesliga ist Winterpause. Die besten Sprüche der Hinrunde

Fazit & Sprüche der Bundesliga Vorrunde

Was bleibt von der Hinrunde 2017/18 in Erinnerung? Viele Überraschungen gab es bisher nicht. Der FC Bayern thront nach dem Trainerwechsel von Ancelotti zu Heynckes wieder mit 11 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze – die sechste Meisterschaft in Folge erscheint hier so gut wie sicher. Der Hamburger SV überwintert in diesem Jahr noch schlechter als im vorangegangenen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dabei sammelten die Hanseaten sogar zwei Pünktchen mehr als zum gleichen Zeitraum der Vorsaison (Weiterlesen: Die besten Kühne-Sprüche über den HSV). Überraschen stürzte der 1. FC Köln aussichtslos auf den letzten Tabellenplatz. Lediglich 6 Punkte stehen auf der Habenseite. Der erste Saisonsieg gelang erst am letzten Hinrundenspieltag. Die europäischen Vertreter aus Berlin, Hoffenheim und Köln spürten was eine Doppelbelastung bedeutet. Alle drei überwinterten nicht im Europapokal. Auch der BVB und RB Leipzig legten eine enttäuschende Champions League Vorrunde hin. In der Rückrunde ist Wiedergutmachung lediglich in der Europa League möglich.

Bundesliga-Videobeweis

Stimmen, Zitate und Kritik zum BUNDESLIGA Videobeweis

Es sollte alles gerechter zugehen in dieser BUNDESLIGA-Saison, der ersten in der der BUNDESLIGA Videobeweis durch die DFL eingeführt wurde. Fazit nach 12 BUNDESLIGA Spieltagen: Es ist noch sehr viel Sand im Getriebe.

Statt weniger Diskussionen um mögliche Fehlentscheidungen der Schiedsrichter kann der neutrale Beobachter den Eindruck gewinnen, dass es jetzt noch viel mehr Diskussionen an den sonntäglichen Stammtischen zu den Schiedsrichterentscheidungen des Wochenendes gibt. Selbst die Schiedsrichter wirken im Interview nach Spielende in der Mixed-Zone derart verunsichert wenn sie zum Thema „Video-Assistent“ befragt werden, dass eine einheitliche Regelung und Auslegung des Videobeweises in weiter Ferne zu sein scheint. Trainer, Spieler und Funktionäre haben unterschiedliche Meinungen zum Thema Videobeweis. Die wichtigsten und interessanten Aussagen haben wir für Euch zusammengestellt.

Videobeweis

Videobeweis in der Fußball BUNDESLIGA

Fußballspruch des Jahres 2017

Am 20. Oktober wird entschieden, welcher der nachfolgenden 11 Vorschläge von der Akademie für Fußballkultur zum Fußballspruch des Jahres 2017 gekürt wird. Mit Thomas Delaney und Julian Pollersbeck haben es lediglich zwei aktuelle Feldspieler unter die Liste der Nominierten geschafft. Fans, Trainer oder Sportdirektoren sowie natürlich TV Experten runden das Bilder Sprüche und Fußbal-Zzitate zum Fußballspruch des Jahres 2017 ab. In weniger als einer Woche wissen wir, wer die Auszeichnung für den Fußballspruch des Jahres 2017 entgegen nehmen darf.

fußballspruch des jahres 2017

Fußballspruch des Jahres 2017

Fussballspruch des Jahres #1

„Wir danken der Mannschaft, dass sie uns auch in dieser Saison so zahlreich hinterhergereist ist.“
Ein Transparent der Schalker Fans beim Saisonabschluss im Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt 04

Fussballspruch des Jahres #2

„Ich habe nichts gegen das Wort Europa. Ich bin ja nicht die AfD.“
Alexander Nouri angesprochen auf die Möglichkeit, mit Werder Bremen noch einen Europa-League Platz zu erreichen