Sprüche Julian Nagelsmann | Fußball-Zitate

Sprüche von Julian Nagelsmann

Julian Nagelsmann ist seit der Saison 2019 / 2020 Trainer von Rasenballsport Leipzig. Der 31-jährige wechselte vor der Saison als jüngster Trainer der Bundesliga-Historie von der TSG Hoffenheim nach Sachsen. Er löste in der Landeshauptstadt den erfolgreichen „Leipzig-Macher“ Ralf Rangnick ab, der ihn gezielt aus Sinsheim in den Osten lotste, weil er in Nagelsmann eines der vielversprechendsten deutschen Trainer -Talente sieht, die Deutschland aktuell vorzuweisen hat.

Da ihn Verletzungen früh zurückwarfen, erlebte Nagelsmann selber keine aktive Fussball-Profi-Laufbahn. Bereits mit 20 musste er dieses Bestreben über Bord werfen. Seine Liebe zum Fussball aber blieb -- eben nur ausserhalb des Platzes als Scout, Co- und später als Cheftrainer. Zusammen mit Ex-Schalke Coach Domenico Tedesco und dem aktuell aufstrebenden Trainer des Fußball Zweitligisten VfL Osnabrück Daniel Thioune absolvierte er im Jahr 2016 offiziell seine Trainer-Lizenz -- natürlich gehörte der Musterschüler mit der Abschlussnote 1,3 zu den Besten seines Jahrgangs.

Arena RedBull
Julian Nagelsmann zweite Trainerstation: RB Leipzig

Julian Nagelsmann -- seine besten Sprüche

Recht früh entwickelte Julian Nagelsmann gegenüber den Medien mit nicht immer ausschließlich fusballrelevanten Themen eine eigene Persönlichkeit und ein eigenes Profil. So kritisierte er bereits mehrfach gesellschaftskritische Themen im Rahmen von Fußball -- Pressekonferenzen. Seine besten, lustigsten und vielfach rezitierten Aussagen haben wir für Euch nun einmal zusammengefasst:

• „Wenn ihr gewinnt, fahre ich mit Dir eine Woche in den Urlaub.“
Nagelsmann zu Alexander Nouri als Ansporn für ein Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und Borussia Dortmund.

• Ob es El Plastico oder El Gigantismo heißt, ist mir völlig wurscht.“
Nagelsmann vor dem Spitzenspiel Hoffenheim gegen Leipzig

• „Du hast Trainer immer einen Stresspegel wie ein Pilot bei der Notlandung.“

• „Ich bin mit Hasenhüttel und Tuchel im ganz engen Austausch. Wir einigen uns noch wer Co-Trainer und wer Cheftrainer macht im nächsten Jahr beim FC Bayern.“
Nagelsmann zu Spekulationen wer Bayerns Trainer Nachfolge nach Ancelotti übernimmt.

• „Der Bauer muss sich auch ab und zu von seinen Kühen und Schweinen trennen -- auch wenn er eine gute Beziehung zu ihnen hat.“
Nagelsmann zu den Wechseln von Rudy & Süle zum FC Bayern

• „Theoretisch ja. Von den Regeln her dürften wir das. Aber das wird schwer.“
Auf die Frage eines Schülers ob die TSG Hoffenheim Meister werden kann

• „Der Schiedsrichter hat gesagt, dass ich ihn in der Halbzeit hätte auswechseln müssen.“
Nagelsmann über Schiri Christian Dingert

• „Ja, sie sieht mich gerade im Fernsehen.“
Nagelsmann im ZDF Sportstudio auf die Frage ob seine Frau ihn noch sehe

• „Frauen heulen viel weniger rum, liegen nie am Boden. Die fransen sich aus den Schuhen raus.
Nagelsmann ist bekennender Fan des Frauenfussballs

• „Das brauche ich nicht immer. Ich habe eh schon Geheimratsecken bis zum Himmel.“
Nagelsmann zu der Tatsache, dass seine Mannschaft es immer spannend macht.

• „Wenn man dann einfach mal um 00.20 Uhr in den Himmel schaut und denselbigen nicht mehr sieht, dann sollten wir uns alle mal Gedanken machen. Wir quatschen immer von Umweltschutz und verschießen, ich weiß nicht wie viele Milliarden Tonnen von diesem Rotz an Silvester. Völliger Bullshit! Man sollte sich überlegen, ob es sinnvoll ist, dass Personen auf der Welt 5500 Euro für Feuerwerkskörper ausgeben. Und dann auf die erste Demo gehen und sagen: ,Tiere müssen besser leben.‘ Auch Tiere mögen keine Raketen“.
Nagelsmann zu einer Silvester-Debatte

• „Fußball ist ein Wirtschaftszweig in einem offenen Wettbewerb. Jeder Verband, aber auch der Fan, muss sich die Frage stellen: Wollen wir weiter rumjammern? Es so akzeptieren? Oder eben nicht, dann müssen wir uns öffnen“. Da müssen die Traditionalisten umdenken. Es gibt den schönen Spruch: Tradition ist wie eine Laterne, den Intelligenten leuchtet sie den Weg, die Dummen klammern sich an sie. Genauso ist es.“
Julian Nagelsmann zur 50+1 -- Debatte

• „Die Kragennadel hält meinen Kragen zusammen. Der ist mir heute Abend ein paar mal geplatzt.“

Nagelsmann im Video-Interview

Julian Nagelsmann ist einer der deutschen Trainern, welchen eine ganz große Zukunft vorausgesagt wird. Der FC Bayern, die deutsche Nationalmannschaft oder sogar das lukrative Ausland. Stand heute scheint nichts ausgeschlossen -- zu steil ging der Trainer -- Stern des Julian Nagelsmann empor. Wir dürfen gespannt sein welche Sprüche und Zitate seine Trainer-Laufbahn in Zukunft noch pflastern werden.




Das könnte Dir auch gefallen: