Fussball – Kommentare die immer passen

Wenn ihr keine Ahnung von Fußball habt, ihr aber bei einem Date (zum Beispiel im Stadion oder beim Public Viewing) eure völlige Ahnungslosigkeit nicht offensichtlich zur Schau stellen wollt, dann haben wir hier die 10 ultimativen Fußball-Kommentare für Euch gesammelt, die immer passen und die ihr bei jedem Fußball-Spiel zu Spielsituationen „grölen“ und damit eurem Partner imponieren könnt. Ganz egal, ob Fußball-WM, Fußball-EM, Bundes- oder Kreisliga bzw. Kreisklasse. Diese 10 Fußball-Kommentare passen immer!

Zusammen Fussball im Fernsehen gucken
Zusammen beim Date Fußball gucken

Fußball-Floskeln bei völliger Ahnungslosigkeit

1. „Standardsituationen sind immer gefährlich“

Diesen Kommentar könnt ihr immer bringen bevor der Ball bei einer Ecke oder bei einem Freistoß von einem Spieler in den Strafraum gespielt wird. Bei diesen sogenannten Standardsituationen fallen nämlich statistisch gesehen viele Tore. Die Spieler bekommen deshalb vor dem Anpfiff von ihren Trainern für die Verteidigung des eigenen Tores häufig die taktische Marschroute mit auf den Weg „unbedingt gefährliche Standardsituationen zu vermeiden“ (in unmittelbarer Nähe zum Strafraum). Im Angriff hingegen sollen Freistöße und Ecken „provoziert“ werden, um die Wahrscheinlichkeiten für ein Tor zu erhöhen.

2. „Wir müssen kompakter stehen“

Kompaktheit im Fussball bedeutet, dass möglichst viele Abwehrspieler das Zentrum des eigenen Tores verteidigen, um kein Gegentor zu kassieren. In diesem Zusammenhang spricht man häufig davon, dass alle Mitspieler „hinter dem Ball sein sollen“. Dann muss die angreifende Mannschaft nämlich mindestens 10 Feldspieler ausspielen um zum Tor-Erfolg zu gelangen. Dieser Fußball-Kommentar passt immer, wenn die eigene Mannschaft in Rückstand gerät oder der angreifenden Mannschaften viele Torchancen zulässt.

3. „Wer das erste Tor schießt, gewinnt das Spiel“

Je länger ein Spiel 0:0 steht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Mannschaft, die das erste Tor schießt auch als Sieger vom Platz geht. Dieser Kommentar sollte erst geäußert werden, wenn es nach ca. 60 Minuten Spielzeit noch immer torlos steht und beide Defensivreihen der Mannschaften kompakt stehen und es wenig bis keine Torchancen zu verzeichnen gibt. Warum? Nach einem Rückstand ist die verbleibende Restzeit für einen Ausgleich der zurückliegenden Mannschaft zum Einen recht kurz zum Anderen deutet ein langer Spielstand von 0:0 darauf hin, dass die Mannschaften ihr taktisches Hauptaugenmerk auf die Verteidigung des eigenen Tores gelegt haben, sodass sich die Mannschaften im Fußballdeutsch „neutralisieren“. Die zurückliegende Mannschaft muss dann für die Restspielzeit die taktische Ausrichtung von defensiv auf offensiv ändern – dies stellt viele Mannschaften vor enorme Herausforderungen.

Noch mehr Fussball-Zitate

Torreicher BUNDESLIGA Sonntag
Fußballsprüche
Die besten, unvergesslichsten und lustigsten Fußball-Sprüche

4. „Das Tor fällt zu einem psychologisch günstigen Zeitpunkt“

Dieser Kommentar passt immer dann wenn eine Mannschaft direkt vor der Halbzeit in Führung geht. Hintergrund: Die Mannschaft, die das Gegentor hinnehmen muss, bekommt quasi mit dem Gang in die Kabine einen Nackenschlag versetzt und hat keine Zeit auf das Gegentor schnell mit Angriffen oder dem Ausgleichstreffer zu reagieren.

5. „Abseits ist wenn der Schiri pfeift“

Am besten könnt ihr diesen Kommentar platzieren wenn eure Lieblingsmannschaft aufgrund einer strittigen Abseitsentscheidung ein Tor erzielt und der Gegner mit dieser Entscheidung nicht einverstanden ist und wild diskutierend und gestikulierend auf den Schiedsrichter und sein Gespann einredet. Bei Spielen im professionellen bezahlten Fußball gibt es seit 2019 einen Videobeweis, der eingreift, sollte bei Torerzielung eine Fehl-Entscheidung des Schiedsrichters vorgelegen haben.

Was ist Abseits im Fussball?
Abseits wird im Fussball immer dann gepfiffen, wenn bei Ballabgabe der Ziel-Spieler in der gegnerischen Spielfeldhälfte aktiv in das Geschehen eingreift (zum Beispiel den Ball annimmt) und nicht mindestens zwei gegnerische Spieler zwischen ihm und der Torlinie zugegen sind.

Mehr Informationen zur Abseitsregel im Fussball findet ihr auf dfb.de!

6. „Die müssen mehr über den Flügel spielen!“

Wenn eine Mannschaft stets bei seinen Angriffsbemühungen zur Torerzielung den Weg über das Zentrum sucht und aufgrund der Verteidigung des Gegners nicht durchkommt, dann könnt ihr diesen Kommentar bringen. Denn häufiger gelingen der angreifenden Mannschaft Tore wenn Sie sich über die Flügel, sprich die rechte oder linke Angriffsseite, bis zur Grundlinie durchspielen und dann mit einer Flanke oder einem Pass in den Rücken der Abwehr zum Torabschluss gelangen. Dies ist für die Defensive des Gegners deutlich schwerer zu verteidigen. Der Angreifer kann bei einem präzisen Pass oder einer genauen Flanke meist mit einem Kontakt (per Kopf oder mit dem Fuß) das runde Leder aufs Tor bringen („One Touch“).

7. „Das Tor hat sich angedeutet“

Rollt während des Spiels eine Angriffswelle nach der anderen auf das Tor der eigenen Mannschaft zu, für welche man die Daumen drückt, und bei der x-fachen Torchance fällt das Gegentor ohne das die eigene Mannschaft in der Offensive für Entlastung sorgen konnte, dann ist dieser Kommentar genau richtig. Wenn ihr darauf achtet, werdet ihr rechts und links von Euch mit hoher Wahrscheinlichkeit selbst von echten Fußball-Experten exakt diesen Spruch hören. Auch die Fußballkommentatoren im Fernsehen bedienen sich häufig dieser weit verbreiteten Fußball-Floskel.

Weitere Sprüche von Fußball-Kommentatoren!

8. „Mund abputzen, weitermachen“

Direkt nach einem Gegentor ist „Mund abputzen, weitermachen“, ein typischer Fußball-Spruch Klassiker, mit welchem Fans nach einem Gegentor neuen Mut schöpfen. Eine weitere Verwendung findet man häufig auch bei Siegen der eigenen Mannschaft, die nach dem Spielverlauf eher glücklich oder schmeichelhaft zustande gekommen sind.

9. „Flach spielen hoch gewinnen“

Flach spielen, hoch gewinnen meint umgangssprachlich, dass man mit einfachen Mitteln als Mannschaft versuchen soll das Spiel zu gewinnen. Unter einfachen Mitteln versteht man z.B. sicheres und schnörkelloses Kurzpassspiel ohne „Hacke, Spitze, eins zwei drei…“ Solltet ihr während des Spiels also den Eindruck gewinnen, dass eure Lieblingsmannschaft umständlich, kompliziert und ohne Plan agiert, vielmehr Gefahr läuft ein Gegentor zu kassieren, kommentiert dies entsprechend – ihr werdet hierfür viel Zustimmung ernten.

10. „Da liegt ja Schnee drauf“

Dieser Kommentar steht im Zusammenhang mit dem Abschlag eines Torwarts. Wenn dieser den Ball aus der Hand nach vorne „schlagen“ möchte, ist es sein Ziel den Ball möglichst weit in die gegnerische Hälfte zu schlagen (umgangssprachlich: zu „pölen“). Misslingt dieser Versuch und das Leder wird eher hoch aber nicht weit gespielt, könnt ihr diesen Spruch bringen, der mehr oder weniger sich darüber lustig macht, dass die technischen Unzulänglichkeiten des Torwarts dazu führten, dass der Ball derart hoch „gedrescht“ wurde, dass das Wasser hier bereits zu Schnee gefriert.