Bundesliga-Zitate | Fußball-Zitate

Bundesliga-Zitate

Fussballsprüche des Jahres 2018

Sprüche für den Fußballspruch des Jahres 2018

Die nominierten Sprüche für die Wahl zum Fußballspruch des Jahres 2018:

Sprüche 2018: Der Fußballspruch des Jahres

Fußballspruch des Jahres 2018

– „Es kommt mir vor, als ob wir mehr gegen Pyrotechnik kämpfen als gegen Rassismus.“
Kevin-Prince Boateng


– „Bruder, schlag den Ball lang!“
Kevin-Prince Boateng und Ante Rebic von Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal-Finale gegen den FC Bayern – Boateng: „Er hat vor dem Spiel gesagt mit seinem super Deutsch: „Bruder, schlag den Ball lang!“ Und dann hab ich gesagt: „Bruder, ich schlag den Ball lang!““


– „Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt.“
ARD-Experte und Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger vor dem WM-Spiel Schweden gegen Deutschland


– „Bitte bleiben Sie in der Halbzeit auf Ihren Plätzen. Sie könnten ein Tor verpassen!“
Spruchband der Fans des SC Freiburg in Bezug auf den nachträglich via Videobeweis verhängten Halbzeit-Elfmeter beim Spiel in Mainz

Fussballsprüche zum Nachdenken

Fast an jedem Wochenende finden in Deutschland von der Bundesliga bis zur dritten Kreisklasse Fußballspiele um Punkte gegen den Auf- und Abstieg statt. An jedem Wochenende müssen Trainer und Spieler im Amateurfußball sich Strategien überlegen wie sie sich und ihre Mitspieler für die kommenden Pflichtspiele motivieren können. Bundestrainer Jogi Löw steht vor der riesigen Herausforderung die deutsche Nationalmannschaft für die WM Titelverteidigung 2018 in Russland zu motivieren. Dies schaffte bis heute keine deutsche Mannschaft. Was für eine Herausforderung! Was für eine Motivation!

Aus Liebe zum Fußball – Sprüche zum Nachdenken

Nur welche Fußball-Sprüche eignen sich zum nachdenken bzw. regen zum Nachdenken an. Welche Fußballsprüche vor dem Spiel eignen sich in der Wortwahl und Artikulation? Oder: Welche Fußballsprüche erwecken die nötige Leidenschaft?  Wir helfen euch bei der Suche nach den besten Fußballsprüchen zum Nachdenken.

Fußballsprüche zum Nachdenken

#1: „Jeder Champion war mal ein Kämpfer, der sich geweigert hat, aufzugeben.“

Die besten Sprüche von Ansgar Brinkmann

Best of Ansgar Brinkmann

Ansgar Brinkmann galt zu seiner aktiven Fußballkarriere mit Spitznamen „weißer Brasilianer“ als einer der letzten echten deutschen Straßenfussballer der damaligen Zeit, der es mit seinem Talent und Können aber leider nie in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft geschafft hatte. Der im oldenburgischen Münsterland in der Stadt Vechta geborene Brinkmann spielte zu seiner aktiven Zeit u.a. für die Traditions-Vereine VfL Osnabrück, Preußen Münster, Arminia Bielefeld oder Eintracht Frankfurt.

Was er während seiner lebhaften und abwechslungsreichen Fußball-Karriere erlebte, dokumentierte Brinkmann in seinem Buch „Wenn ich Du wäre, wäre ich lieber ich.“ – Das Beste aus der weiße Brasilianer.

Ansgar Brinkmann Sprüche

Ansgar Brinkmann: Ein echter Typ und Straßenfussballer

In der heutigen Fußball-Berichterstattung tritt Ansgar Brinkmann eher unregelmäßig im Fernsehen auf; der Radiosender Radio Bielefeld widmet ihm jedoch eine eigene Comedy-Serie mit dem Namen „Mission: Klassenerhalt“. Stattdessen wird häufiger auf Brinkmann referenziert, wenn vom „letzten echten Typen der Bundesliga“ die Rede ist. Weitere liebevoll von Fans und Zeitgenossen ihm zuzuordnende Spitznamen sind „Trinkmann“, „schwarz-weißer Brasilianer“ oder „Kultspieler“.

Die besten Fußball-Sprüche der Hinrunde 2017/18

Bereits am 02. Januar beginnen die Fußball-BUNDESLIGISTEN mit den Vorbereitungen auf die Rückrunde der Saison 2017/18. Eine ganz entscheidende, schließlich steht im Sommer die Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland an. Jeder Spieler möchte sich selbstverständlich durch herausragende Leistungen für Bundestrainer Jogi Löw unentbehrlich machen.

Sprüche der Bundesliga-HInrunde

In der Bundesliga ist Winterpause. Die besten Sprüche der Hinrunde

Fazit & Sprüche der Bundesliga Vorrunde

Was bleibt von der Hinrunde 2017/18 in Erinnerung? Viele Überraschungen gab es bisher nicht. Der FC Bayern thront nach dem Trainerwechsel von Ancelotti zu Heynckes wieder mit 11 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze – die sechste Meisterschaft in Folge erscheint hier so gut wie sicher. Der Hamburger SV überwintert in diesem Jahr noch schlechter als im vorangegangenen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dabei sammelten die Hanseaten sogar zwei Pünktchen mehr als zum gleichen Zeitraum der Vorsaison (Weiterlesen: Die besten Kühne-Sprüche über den HSV). Überraschen stürzte der 1. FC Köln aussichtslos auf den letzten Tabellenplatz. Lediglich 6 Punkte stehen auf der Habenseite. Der erste Saisonsieg gelang erst am letzten Hinrundenspieltag. Die europäischen Vertreter aus Berlin, Hoffenheim und Köln spürten was eine Doppelbelastung bedeutet. Alle drei überwinterten nicht im Europapokal. Auch der BVB und RB Leipzig legten eine enttäuschende Champions League Vorrunde hin. In der Rückrunde ist Wiedergutmachung lediglich in der Europa League möglich.

Die 25 lustigsten Fußballsprüche aller Zeiten

Die 25 lustigsten Fußballsprüche aller Zeiten

Lustig, witzig, legendär: Wir haben für Euch die 20 lustigsten, besten und legendärsten Fußballsprüche und Fußballzitate zusammengestellt. Lacht Euch schlapp über die „schlimmsten“, kuriosesten und bekanntesten Versprecher aus der Fußballer – Welt. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Viel Spaß!

Fußballsprüche und Fußballzitate

Die lustigsten Fußballsprüche und Fußballzitate aller Zeiten

#25:
„I look not back, I look in front.“
Lothar Matthäus


#24:
„Gut, er hat drei Tore geschossen. Aber abgesehen davon hatte ich ihn ganz gut im Griff.“
Michael Duberry


#23:
„Kickenbacher Offers“
Arnim Basche


#22:
„Er hat gezeigt, dass er in einer Minute ausgewechselt werden will.“
Christoph Daum über einen Stinkefinger von Ulf Kirsten


#21:
„Die Karten sind neu gewürfelt.“
Oliver Kahn


#20:
„Man darf jetzt nicht alles so schlecht reden, wie es war.“
Fredi Bobic


#19:
„Es muss eine Kehrtwende geben. Und die muss 360 Grad sein.“
Eduard Geyer