Internationale Zitate | Fußball-Zitate - Part 3

Internationale Zitate

Pressestimmen zur Mammut-WM ab 2026

Die Entscheidung ist gefallen und sie ist alles andere als überraschend. Nach der vor kurzem erfolgten EM Aufstockung seitens der UEFA von 16 auf 24 Teams, entschied die FIFA in Person von Gianni Infantino die WM – Aufstockung von 32 auf 48 Mannschaften.

mammut-wm

Gianni Infantino – FIFA Präsident (Quelle: luzernerzeitung.ch)

Nicht ab sofort, aber ab der Fußball-Weltmeisterschaft 2026, dessen Austragungsort noch gar nicht final entschieden wurde.

Kritische Stimmen aus Europa

Während viele Stakeholder aus Europa die FIFA Entscheidung zum Teil scharf kritisierten, freuen sich viele kleine Fußballnationalverbände über eine reelle Chance der Teilhabe an einem der größten Sportereignisse der Welt. Natürlich spielen für den Weltverband FIFA hier auch wirtschaftliche Interessen eine ganz entscheidende Rolle. Die FIFA kalkuliert nach übereinstimmenden Medienberichten mit Mehr-Einnahmen von ca. 600 Millionen Euro.

Sprüche von Heiko Westermann

Heiko Westermann, aktueller Lizenzspieler beim niederländischen Erstligisten Ajax Amsterdam, hat eine stimmungsvolle und abwechslungsreiche Fußballerkarriere erlebt. Mit 33 Jahren befindet sich der Defensiv-Allrounder gegenwärtig im Spätherbst seiner aktiven Laufbahn. Westermann polarisierte seine “Fans” wie “Hater” gleichermaßen, weil er zwar durch Einsatz, Leidenschaft, Loyalität und Vereinsidentifikation zu überzeugen wusste, doch sich diese häufig durch individuelle Fehler gleich selbst wieder zu nichte machte.

Popularität erzielte er durch den von Fans ins Leben gerufene #HW4 Twitterchannel in Anlehnung an Superstar Cristiano Ronalde (#CR7). Auslöser für diesen Kult war Westermanns wichtiger und später Treffer im Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen im Abstiegskampf 2014, der zur Erreichung der Relegation in dieser Spielzeit führte.

Karriere von Heiko Westermann

Heiko Westermann wurde in Unterfranken geboren und stieg bei der SpVgg Greuther Fürth in den Jahren 2000 – 2005 ins Fußballprofigeschäft ein. Über die Station Arminia Bielefeld gelang #HW4 zum FC Schalke 04, wo er seinen Karrierehöhepunkt und lt. transfermarkt.de seinen höchsten Marktwert als Spieler erreichte. Im Jahr 2010 holte ihn dann der HSV für geschätzte satte 8 Millionen Euro, investiert von Mäzen Kühne, als Ersatz von Jerome Boateng an die Elbe.

Die besten Sprüche der EM 2016

Portugal mit Cristiano Ronaldo ist neuer Fußball-Europameister. Am Ende einer langen zähen und wenig spektakulären Europameisterschaft setzten sich die Portugiesen im Finale gegen Gastgeber Frankreich die europäische Krone auf. In der Verlängerung entschied der Portugiese Eder mit seinem Tor im Stade de France zu Paris die längste und größte Europameisterschaft aller Zeiten.

Helmut - Em Fanzine

Helmut | EM Fanzine der deutschen Fanbetreuung

Was bleibt in Erinnerung?

Sportlich gesehen war das Fallrückzieher-Tor des Schweizer Xherdan Shaqiri im Achtelfinale gegen Polen ein absoluter Hingucker. Auch die Triumphe der EM Neulinge und Farbtupfer Island, Wales und Nordirland waren bemerkenswert. Tragisch die Tränen Ronaldos aufgrund seines frühen verletzungsbedingten Ausscheidens im EM-Finale bevor nach Schlusspfiff wieder die Freude über einen Titel mit dem Heimatland überwog, obwohl nur eines von 7 EM-Spielen in der regulären Spielzeit gewonnen werden konnten.

Lustiger erscheint da der Blick auf die besten Sprüche und Versprecher, die Spieler, Trainer & Kommentatoren in diesen vier Wochen bewerkstelligten. Das Best-of hierzu findet ihr hier (Quelle: t-online.de):

Schlaue Sprüche: Was man von Fußballern lernen kann

Fußballer beherrschen im Idealfall nicht nur den Ball perfekt, sie überzeugen oftmals durch schlaue Sprüche und Lebensweisheiten. Diese sind teilweise nicht nur für die Fußballwelt von Bedeutung. Selbst für das alltägliche Leben lässt sich eine Menge daraus lernen.

ruud gullit

Ruud Gullit – ehemaliger holländischer Weltklassespieler (Quelle: rtlnieuws.nl)

So stellte Ruud Gullit, ehemaliger Spieler einst fest, dass man erst mit dem Lernen aufhört, wenn man aufgibt. Dies gilt im Sport ebenso, wie in anderen Situationen, die das Leben so mit sich bringt. Das bedeutet nichts anderes, als: wer aufgibt, nutzt eventuelle Chancen erst gar nicht mehr. Wer sich mit den Chancen bei Sportwetten befassen will, findet bei buchmacher.com weitere Informationen.

Auch Diego Maradona brachte es auf den Punkt: „Wenn du gewinnst, lasse dich davon nicht hinreißen. Gehe weiter, Schritt für Schritt. Und mit Selbstvertrauen, kannst du dann sehr weit gehen.“ Heißt, dass sich niemand nach einem Erfolgserlebnis auf seinen sprichwörtlichen Lorbeeren ausruhen sollte. Es gilt, Stück für Stück noch wesentlich mehr zu erreichen.

Der englische TV Deal und seine Folgen

Der Countdown läuft: Am 31. August um 23:59h endet die diesjährige Transferperiode. Und die Bundesliga droht weitere Stars zu verlieren. Der englische 6,9 Milliarden Deal ab der Saison 2016/2017 macht es möglich.

Er macht die britischen Vereine noch reicher, die Spielergehälter noch üppiger und die Hoffnungen der englischen Fans auf eine gewonnene Welt- oder Europameisterschaft noch spärlicher.

TV Deal in England

TV Milliarden Deal in England (Quelle: arcor.de)

Firminho für 41 Millionen von Hoffenheim zu Liverpool (!), Son für 30 Millionen von Leverkusen nach Tottenham (?), Schweinsteiger für 20 Mio. von Bayern zu United (!). Die Clubs aus Manchester buhlen darüberhinaus um die Bundesliga-Stars Thomas Müller und Kevin De Bruyne.

Während der Verkauf von Müller nach dem Abgang von Bastian Schweinsteiger selbst bei einem Mega Angebot von 100 Millionen Euro unrealistisch erscheint, geht der Poker um die Ablöse von De Bruyne womöglich bis zur letzten Sekunde des Transferfensters – Ausgang völlig offen!