Ganz oder gar nicht: Autobiographie von Lothar Matthäus | Fußball-Zitate

Ganz oder gar nicht: Autobiographie von Lothar Matthäus

Er ist Deutschlands Fußball-Rekordnationalspieler! Er wurde Fußball-Weltmeister 1990 und mehrfacher deutscher Meister mit dem FC Bayern München.

Ganz oder gar nicht | Autobiographie von Lothar Matthäus

Jetzt spricht “Loddar”: Ganz oder gar nicht – eine Autobiographie

Doch trotz Trainerlizenz hat es Mätthaus bis heute nicht geschafft als Trainer eine deutsche Bundesligamannschaft zu trainieren.

Lothar Matthäus findet das unfair, er denkt ihm müssten wir Deutschen aufgrund seiner unbestritten außerordentlichen fußballerischen Leistungen mehr Würde und Respekt entgegen bringen.

Im Ausland, so sagt und meint Matthäus, werde ihm dies in angemessener Art und Weise zuteil.

Bestellen Sie hier: Ganz oder gar nicht von Lothar Matthäus!

Lothar Matthäus fühlt sich missverstanden: Die Öffentlichkeit, insbesondere die Boulevard-Medien, stellen ihn nicht so dar wie er in Wirklichkeit ist. Dies beeinflusst die öffentliche Meinung über ihn, viele Bücher, die ohne seine Erlaubnis über ihn geschrieben wurden, befürworten dies und lassen ihn in einem schlechten bzw. realitätsfernen Licht erscheinen.

Mit Martin Häusler möchte Lothar Matthäus in seiner Autobiographie mit den herrschenden Vorurteilen aufräumen. Jetzt spricht er! Ob das die öffentliche Meinung über ihn in Deutschland nachhaltig verändert, darf gespannt beobachtet werden. Am 12. Oktober erscheint das Werk, jeder ist eingeladen sich von Loddar’s Sichtweise illustrieren zu lassen.

Im Folgenden findet ihr erste Auszüge aus Matthäus exklusiver Autobiographie.

LESEPROBE: Ganz oder gar nicht von Lothar Matthäus

• „Natürlich ist mir bewusst, dass ich für mein Image auch selbst verantwortlich bin. Zu oft habe ich vergessen, wie interessant ich für die Öffentlichkeit bin. Vielleicht habe ich zu sehr in mein Privatleben blicken lassen, zu viele Interviews gegeben“ (Quelle: focus.de)


• “Vor Silvias Umzug machte ich mit meinem Freund Armin Veh, der heute bekanntlich ebenfalls Trainer ist, einen Ausflug nach Augsburg. Dort verliebte ich mich in der Disco in Rosi, eine 18-jährige Friseurin, nein, eine Paradefriseurin, mit langen blonden Haaren und draller Figur. Sie hatte sich genauso in mich verliebt, was dazu führte, dass sie Hals über Kopf ihren Job aufgab und innerhalb einer Woche zu mir nach Mönchengladbach zog. Um Himmels willen, Lothar! Ich war halt nie gern alleine.” (Quelle: blog-g.de)

Hier könnt Ihr euch bei amazon.de über das Buch informieren!


Über diesen Link gelangt ihr zur Kindle-Edition von “Ganz oder gar nicht”.


Mehr Sprüche zu Lothar Matthäus!


Als Vorgeschmack: Lothar Matthäus voller Emotionalität am Mikrofon nach einem Bayern-Auswärtsspiel beim KSC – “Das ist Arbeit, wo man leistet…” 🙂

[flashvideo file=http://www.youtube.com/watch?v=rACxbbUNtHo /]



1 Kommentar

  1. Lothar Matthäus ist eine Fussball-Ikone

    “Das ist doch ne Frechheit, was der pfeift…” – Herrlich! Solche Ausraster gibt es leider nicht mehr in der Bundesliga! Schade, aber da hat das Geld doch Überhand genommen in den letzten Jahren… Vieles wird kaputt gemacht, nur noch Gefasel und Taktikfussball!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.