EM | Fußball-Zitate - Part 3

Schlagwort-Archiv: EM

EM 2020: Die Europameisterschaft mit den Vereinigten Staaten von Europa als Austragungsland

Revolution bei der UEFA!

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 findet erstmals nicht nur in einem Gastgeberland statt, sondern soll nach der EM 2016 in Frankreich auf ganz EUROPA ausgedehnt werden. Das war die Idee von UEFA-Chef Platini.

Die EM 2020 in ganz Europa

EURO 2020 fördert den Gedanken der Vereinigten Staaten von EUROPA

Nach zuletzt vielen völlig sinnlosen kreativen Einfällen des UEFA-Chefs scheint diese Idee allerdings mehr als sinnvoll zu sein. Aus folgenden Gründen: Im Jahr 2020 wird die EM mit 24 statt 16 Nationen ausgetragen. Die Organisation und Durchführung dieses Mega-Events würde den Staatshaushalt des veranstalteten Landes enorm belasten.

Denn der Bau einer gut ausgebauten Infrastruktur (Autobahn | Bahn | Flughafen) sowie EM-fähiger EM-Arenen würde mehrere Milliarden Euro verschlingen und den jeweiligen Staatshaushalt womöglich in die Überschuldung treiben.

Beispiele aus der Vergangenheit zeigen, dass Länder wie Portugal und insbesondere Griechenland noch gegenwärtig unter der enormen finanziellen Last der damaligen Austragung zu leiden haben.

EURO 2012 Finale: Spanien gegen Italien

EURO 2012: Finale Spanien gegen Italien!

EM 2012: Polen und der UkraineMorgen steigt in Kiew, in der Ukraine das Finale der EURO 2012 in Polen und der Ukraine.

Aus dem Traumfinale Deutschland gegen Spanien wurde leider durch das deutsche Halbfinal-Aus gegen Italien nix.

Die Stimmen und Reaktionen der deutschen Mannschaft zu der Halbfinalniederlage findet ihr hier.

Mit Spanien und Italien treffen zwei Fussball-Giganten im Endspiel aufeinander. Die Spanier haben die Möglichkeit ein “Titel-Triple” zu erreichen, außerdem wären sie die erste Mannschaft die nach der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz ihren Titel verteidigen könnten.

Aber grade die Italiener um Mario Balotelli und Altmeister Andrea Pirlo haben gegen die Deutschen gezeigt, dass sie jederzeit durch ihre defensive Stärke für eine Überraschung gut sind.


EURO 2012: Stimmen zum EM-Halbfinale Deutschland gegen Italien

EURO 2012: EM-Halbfinale Deutschland gegen Italien

Deutschland gegen Italien
EM-AUS
gegen den Angstgegner! Mario Ballotelli nutzt bei zwei eklatanten Abwehrfehlern die Schwächen in der deutschen Abwehr zu zwei Toren.

Diesen Rückstand konnte Deutschland gegen eine defensiv hervorragend eingestellte italienische Mannschaft nicht nutzen.

So wird es auch 2012 wieder nichts mit einem großen internationalen Titel.

Das Ausscheiden ist verdient: Hummels, Schweini, Lahm und Co. machten gestern abend einfach zu viele leichte Fehler, die auf allerhöchstem Niveau konsequent bestraft wurden.

Die Stimmen zum EM – Halbfinale Deutschland gegen Italien (Quelle: kicker.de):

EURO 2012: Stimmen zum Spiel Deutschland gegen Dänemark

STIMMEN zum Spiel Deutschland gegen Dänemark

EURO 2012: Deutschland gegen DänemarkEs ist geschafft! Mit einem 2:1 Sieg gegen Dänemark steht die deutsche Nationalmannschaft im EM-Viertelfinale und trifft dort auf Griechenland.

Damit schliessen die Deutschen die Hammergruppe B mit sagenhaften neun Punkten ab.

Held des Abends wurden die Debütanten Lukas Podolski mit seinem Treffer im 100. Länderspiel sowie Lars Bender mit seinem ersten Einsatz von Beginn an als Ersatz von Jeromé Boateng.

Die Stimmen zum Spiel Deutschland gegen Dänemark (Quelle: kicker.de | sport1.de):

Lars Bender:
“Unabhängig vom Tor war es mein erstes Spiel von Anfang an, deshalb war etwas Besonderes. Das war ein schönes Geschenk. Wir haben versucht, auf das zweite Tor zu spielen. Ich habe beim Tor gesehen gesehen, dass Raum da war. Es war ein bisschen glücklich. Ich bin nicht auf der Position beheimatet. Ich habe mich aber wohlgefühlt auf der Position. Ich tue immer gut daran, kleine Brötchen zu backen.”

EURO 2012: Stimmen zum Spiel Deutschland gegen Holland

EURO 2012:  STIMMEN und REAKTIONEN zum EM-Spiel Deutschland gegen Holland

Das Viertelfinale der EM 2012 ist für die Deutschen so gut wie sicher.

Holland gegen DeutschlandMit 2:1 und zwei blitzsauberen Toren von Mario Gomez besiegte die deutsche Elf die Elftal von Bert van Marwijk.

Damit gelang zum ersten Mal nach der WM 2006 im eigenen Land ein Sieg im zweiten Turnierspiel.

Die Niederlande müssen nun versuchen ihren letzten Strohhalm am kommenden Sonntag gegen Portugal zu ergreifen.

Die Stimmen zum deutschen Sieg gegen Holland (Quelle: kicker.de):

Mario Gomez:
“Es war bis zum Ende unwahrscheinlich eng. Es war für uns unglaublich nervenaufreibend. Wir müssen realistisch bleiben. Wir haben gegen zwei Klasseteams sechs Punkte, was wollen wir mehr. Ich bin sehr glücklich, zwei Tore machen und der Mannschaft helfen zu können. Es war wichtig, dass die wichtigen Leute in der Mannschaft und der Trainer hinter mir standen. Es ist noch ein sehr weiter Weg bis zum Finale.”