"Die Wiese ist noch nicht gemäht." | Fußball-Zitate

„Die Wiese ist noch nicht gemäht.“

Mario Gomez

Mario Gomez - Stürmer FC Bayern München

Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel im San Siero:

Inter Mailand unterliegt dem FC Bayern durch einen „Final-Shot“ kurz vor Schluss von Bayern-Stürmer Mario Gomez mit 0:1! Damit erzielten de Bajuwaren eine exzellente Ausgangssituation für das Rückspiel in der Allianz Arena Anfang März.

Bei der turnusgemäßen Bankett-Rede warnte allerdings Karl Heinz Rummenigge bereits das Rückspiel auf die leichte Schulter zu nehmen: „Die Wiese ist noch nicht gemäht.“

Ein starker Rückhalt mit Torwart Kraft, ein gut aufgelegter Arjen Robben sowie eine in sich geschlossene Mannschaftsleistung sorgten für einen perfekten Start in die „Wochen der Wahrheit“, die am nächsten Samstag im Duell mit Borussia Dortmund ihren nächsten Höhepunkt erleben.

Die internationalen Pressestimmen zum Bayern-Triumph:

Gazetta dello Sport (Italien): „Inter K.O.! Arrividerci Europa, oder vielleicht Adieu. Inter folgt dem schlechten Beispiel vom AC Mailand und AS Rom, die im Champions League Achtelfinale zu Hause verloren hatten, und wird von Bayern besiegt. Jetzt bleibt Inter nur wenig Hoffnung auf eine Revanche gegen Bayern. Der italienische Fußball muss eine weitere Blamage hinnehmen. Doch der Erfolg der Bayern ist verdient. Die Mannschaft ist fitter und geschlossener als Inter.“

Corriere dello Sport (Italien): „Inter stürzt gegen Bayern. Ein frostiges Klima herrscht in San Siero.“

Tuttosport (Italien): „Ein Euroflop für Inter. Robben beweist wieder einmal sein einmaliges Talent.“

El Mundo Deportivo (Spanien): „Mit dem Tor von Mario Gomez haben die Deutschen die Qualifikation für das Viertelfinale schon auf dem Tablett.“

Marca (Spanien): „Die Rache, die am meisten weh tut. Mario Gomez trifft in San Siero in der letzten Minute.  Die Deutschen töteten im Konterspiel ein wenig ambitioniertes Inter.“

AS (Spanien): „Mario Gomez bestraft vorsichtigen Fußball. Blutrache von Bayern, das zweimal Aluminium traf. Das verrostete Inter ging gegen das industrielle Bayern von Robben, Müller, Gomez und Ribery ein.“




Das könnte Dir auch gefallen:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.