Inoffizieller Fußball Weltmeister | Fußball-Zitate

Inoffizieller Fussball Weltmeister

Gegenwärtig wird in Russland der neue Fußball – Weltmeister 2018 ausgespielt. Die von der FIFA alle vier Jahre organisierte und durchgeführte Fußball WM gilt als die offizielle Fußball Weltmeisterschaft – der Sieger des vierwöchigen WM Turniers darf sich bis zum nächsten Turnier in 4 Jahren als offizieller Fußball Weltmeister fühlen. Aber wusstet ihr, dass es auch eine inoffizielle Fußball – Weltmeisterschaft gibt? Dass Fußball Fans auf der ganzen Welt voller Leidenschaft und Hingabe Spiele um die inoffizielle WM Fußball – Krone verfolgen?

inoffizieller Fußball Weltmeister

Endspiel 2014 in Rio de Janeiro: Deutschland gegen Argentinien. Es ging auch um den inoffiziellen Fußball Weltmeister

UFWC – Unofficial Football Worldchampionships

Noch nie was von gehört?, dann jetzt aufgepasst: Nach Meinung mehrerer Fußball – Fans ist die Sichtweise des Fußball Weltverbandes FIFA den amtierenden Fußball Weltmeister „nur“ alle vier Jahre in einem eigens hierfür ausgetragenen Turnier zu ermitteln zu kurz gedacht, nicht nachvollziehbar bzw. nicht vollständig. Sie vertreten die Meinung, dass, wie im Boxsport, der amtierende Weltmeister in jedem offiziell Fußballspiel die Meisterschaft verteidigen muss. Dies bedeutet, gewinnt der Herausforderer das direkte Duell gegen den Weltmeister, ist die herausfordernde Nation anschließend neuer Fußball – Weltmeister. Gewinnt der Titelträger oder endet das Spiel remis, dann bleibt die WM Krone in den Händen der nicht verlorenen Nation.

Um es kurz zu machen: Die Fußball Nation, die den inoffiziellen Weltmeister im direkten Aufeinandertreffen bezwingt, ist neuer inoffizieller Fußball-Weltmeister solange bis er das nächste Spiel verliert. So einfach ist das.

Geschichte der inoffiziellen Fußball – Weltmeisterschaft

Erster inoffizieller Fußball – Weltmeister der Geschichte musste logischerweise dann im ersten offiziellen Länderspiel am 30.11.1872 ermittelt werden. Hier trafen England und Schottland aufeinander und trennten sich 0:0 Remis. Erst im zweiten Aufeinandertreffen am 08.03.1873 siegte England und war erster „inoffizieller Fußball-Weltmeister“. Seitdem haben Fußball – Historiker alle offiziellen Länderspiele der Fußballnationen um den inoffiziellen Fußball WM Titel bis heute zurückverfolgt. Bis heute konnten sich 48 verschiedene Fußball-Nationen inoffizieller Fußball Weltmeister nennen. Die Liste der inoffiziellen Weltmeister reicht über große Fußball-Nationen wie England, Deutschland, Argentinien bis hin zu Fußball-Exoten wie Nordkorea, Simbabwe oder die Niederländischen Antillen. In der ewigen Tabelle führt Schottland mit über 13.000 Tagen als Titelträger die Rangliste an.

Der inoffizielle Fußball – Weltmeister Deutschland

Die deutsche Fußball Nationalmannschaft war bereits viermal amtierender offizieller Fußball – Weltmeister. Inoffiziell konnte die DFB Elf 28 der 37 Spiele um die inoffizielle WM Krone gewinnen. 1.250 Tage lang im Zeitraum 6. April 1941 bis 3. September 2014 war Deutschland Inhaber der imaginären Fußball – Trophäe. Kurios: Im WM Finale 2014 von Rio de Janeiro gewann Deutschland beim 1:0 gegen Argentinien sowohl die offizielle als auch die inoffizielle Weltmeisterschaft, da Argentinien als inoffizieller Titelträger ins WM Finale stürmte. Am 3. September im Freundschaftsspiel nach der Brasilien WM verlor die „Die Mannschaft“ gegen eben jene Argentinier 2:4 und damit wieder die inoffizielle Meisterschaft.

Rekorde und Statistiken der inoffiziellen WM

– Die Niederlande hält mit 22 Spielen die längste Serie an Titelverteidigungen (19.11.2008 – 11.07.2010)
– Längste ununterbrochene Zeitspanne: Schottland mit 2926 Tagen
– Kürzeste ununterbrochene Zeitspanne:
3 Tage – diesen Rekord teilen sich die USA, Peru, Belgien, Italien, Niederlande und England
– Kürzeste Zeitspanne zur Rückeroberung des Titels: Argentinien mit 3 Tagen
– 14 Mal wurde der Titel im Elfmeterschießen verteidigt, am häufigsten von Argentinien (5 Mal)
– alle Kontinente und Konföderationen konnten sich bereits mit einer Nation den Titel sichern

Zum Start der Fußball – WM in Russland 2018 ging Peru als inoffizieller Weltmeister ins Turnier. Zum Zeitpunkt des Beitrags war Dänemark der aktuelle Titelträger. Damit ist bereits zu diesem Zeitpunkt (KO – Phase) sicher, dass der offizielle Sieger der Russland WM zugleich Titelträger der inoffiziellen Fußball – Krone wird. Der Sieger darf sich dann wohl wirklich unumstrittener Weltmeister nennen.




Das könnte Dir auch gefallen