Stimmen zur WM Auslosung 2018 | Fußball-Zitate

Stimmen zur WM Auslosung Russland 2018

Stimmen zur FIFA WM Auslosung in Russland 2018

“Alea iacta est!” Oder die Kugeln sind gelost. Deutschland trifft in der Vorrunde der im nächsten Sommer beginnenden Fußball – WM in Russland auf Mexiko, Schweden und Südkorea. Eine interessante, machbare aber auch attraktive Gruppe für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.

Den europäischen Fußball-Giganten England und Spanien geht die Löw-Truppe damit genauso aus dem Weg wie den südamerikanischen Geheimfavoriten aus Uruguay und Kolumbien. Das ergab die heutige WM Auslosung im Kreml-Palast der russischen Hauptstadt in Moskau. Mit Brasilien, Belgien, Polen und England wurde “Die Mannschaft” in das untere Tableau des WM Spielplans gelost. Folge: Ab dem WM Achtelfinale ist ein Aufeinandertreffen zwischen Deutschland und Rekord-Weltmeister Brasilien möglich.

wm auslosung 2018

WM Auslosung 2018: Die Gruppen stehen fest (Quelle: derstandard.at)

Die Spiele der deutschen Mannschaft

Durch die WM Auslosung sind nun auch die genauen Spieltermine der Nationalmannschaft fix:
1. Gruppenspiel:
Deutschland – Mexiko (Sonntag, der 17.06.2018 – 17h) | Luschniki-Stadion Moskau

2. Gruppenspiel:
Deutschland – Schweden (Samstag, der 23.06.2018 – 17h) | Sotschi

3. Gruppenspiel:
Südkorea – Deutschland (Mittwoch, der 27.06.2018 – 16h) | Kasan

Hier erfahrt ihr mehr über das deutsche WM Trikot 2018!

Die Reaktionen zur WM Auslosung 2018 in Russland

    • “Die deutsche Gruppe ist ein wunderbares Los. Nicht so einfach, man muss von Anfang an Spannung aufbauen. Das ist aber auch wichtig, da weiß man gleich wo man steht.”
      Uli Köhler

    • “Das sind sportlich sehr interessante Gegner. In der Gruppe wollen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Titelverteidigung legen. Das ist unser Ziel.”
      Joachim Löw

    • “Das ist eine schwer einzuschätzende Gruppe. Ich freue mich schon auf den ersten Spieltag, aber im Moment ist das Turnier noch weit weg. Heute ist der 1. Dezember. Argentinien hat wie ich finde die ausgeglichenste Gruppe erwischt.”
      Mario Gomez

    • “Eine reizvolle Aufgabe für unsere Mannschaft. Ab jetzt beginnt für Joachim Löw und sein Team die Vorbereitung auf die ersten drei WM Gegner.”
      Reinhard Grindel

    • “Wir haben Gegner zugelost bekommen, die uns nicht unbekannt sind. Das ist mir immer am liebsten, wenn wir wissen, was auf uns zu kommt. Es sind alles sehr ernstzunehmende Gegner, bei denen es aber unser klares Ziel sein muss uns als Gruppenerster durchzusetzen. Eine interessante Gruppe mit drei Gegnern aus drei Kontinenten.”
      Manuel Neuer

    • “Das ist eine interessante Gruppe. Wir haben aus allen Teilen der Welt etwas bekommen, so wie es sich für eine WM gehört. 3 Teams mit völlig verschiedenen Eigenschaften, deshalb müssen wir uns auf drei völlig unterschiedliche Teams einstellen. Je nachdem wie wir drauf sind, wird die Gruppe schwierig oder einfach.”
      Thomas Müller

    • “Unsere Gruppe ist sehr interessant, weil wir mit Mexiko und Südkorea auf Gegner anderer Kontinente treffen. Es wird nicht einfach aber wir sind in dieser Gruppe Favorit.”
      Jerome Boateng

    • “Deutschland ist eine große Mannschaft, ein sehr schwieriger Gegner. Ich bin momentan nicht sehr zuversichtlich für das Spiel. Zum Glück spielen wir gegen sie erst am Schluss.”
      Shin Tae-Yong (Trainer Südkorea)

    • “Es werden schwierige Spiele. Wir werden unser Bestes geben. Nach den Play-Offs gegen Italien spüre ich Selbstvertrauen in unserer Mannschaft.”
      Janne Andersson (Trainer Schweden)

    • “Ich wäre Deutschland gerne aus dem Weg gegangen. Wir haben schon große Mannschaften geschlagen und glauben daran, dass uns das wieder gelingen kann.”
      Albin Ekdal

    • “Das ist keine leichte Gruppe. Deswegen sind wir auch nicht Favorit. Es ist aber schön, dass wir so interessante Gegner aus allen Kontinenten haben. Ich freue mich besonders auf Kolumbien und das Duell gegen James.”
      Robert Lewandowski

    • “Die Gruppe für Frankreich ist okay. Wir können jeden Gegner schlagen. Unser Ziel ist das Weiterkommen.”
      Kingsley Coman

  • “Das ist eine schwere Gruppe mit starken Gegnern. Da müssen wir uns ganz schön anstrengen, um ins Achtelfinale zu kommen.”
    Corentin Tolisso

Alle WM Gruppen im Überblick

Gruppe A
Russland
Saudi Arabien
Ägypten
Uruguay

Damit lautet das Eröffnungsspiel am 14. Juni Russland gegen Saudi Arabien. Positiv für das WM Turnier wird sein, dass Gastgeber Russland keine sogenannte “Todesgruppe” zugelost bekommen hat. Uruguay und Russland sind die Favoriten auf das Weiterkommen. Am ehesten wird Ägypten in der Lage sein die favorisierten Teams zu ärgern.

Gruppe B
Portugal
Spanien
Marokko
Iran

Die iberischen Schwergewichte um den aktuellen Europameister Portugal und Weltmeister Spanien im Jahr 2010 werden die beiden ersten Plätze unter sich aus machen. Alles andere wäre eine große Überraschung.

Gruppe C
Frankreich
Australien
Peru
Dänemark

Frankreich ist der Top-Favorit auf den Gruppensieg in Gruppe C. Der Kampf um Platz 2 der Gruppe wird hochinteressant, da drei ausgeglichene Teams gegeneinander spielen. Unser Tipp: Dänemark wird Zweiter.

Gruppe D
Argentinien
Island
Kroatien
Nigeria

Die Gruppe D wird als die schwerste WM Gruppe nach der Auslosung eingeordnet. Mit WM Final-Teilnehmer Argentinien von 2014, den stark auftrumpfenden Isländern in der WM Qualifikation, unangenehmen Kroaten und der stärksten afrikanischen Nation mit Nigeria erwartet uns Fans ein heißer emotionaler Kampf um das Weiterkommen. Am Ende ziehen Argentinien und Kroatien ins WM Achtelfinale ein.

Gruppe E
Brasilien
Schweiz
Costa Rica
Serbien

In Gruppe E ist selbstverständlich Rekord-Weltmeister Brasilien der Top-Favorit. Dahinter scheint alles möglich. In den letzten Endrunden erwies sich Costa Rica als erfrischender und starker Exot. Aber auch die Europäer aus der Schweiz und Serbien können Fußball spielen. Trotzdem neben Brasilien schafft Costa Rica den Sprung unter die letzten 16.

Gruppe F
Deutschland
Mexiko
Schweden
Südkorea

Eine attraktive und sicherlich keine leichte Gruppe für “Die Mannschaft”. Ein Weiterkommen ist aber Pflicht, auch wenn Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff den späteren Einstieg in das Turnier negativ beklagt. Neben Deutschland schafft am Ende Mexiko den Sprung in die KO – Runde.

Gruppe G
Belgien
Panama
Tunesien
England

Panama und Tunesien werden in dieser Gruppe keine Chance haben. Belgien und England erreichen souverän das WM Achtelfinale 2018.

Gruppe H
Polen
Senegal
Kolumbien
Japan

Die Gruppe H wird hochinteressant und spannend. Alle Nationen haben das Potenzial aufs Weiterkommen. Mit einer jungen und dynamischen Truppe um James gilt Kolumbien gar als Geheimfavorit. Polen und Kolumbien gehen ins WM Achtelfinale.

Besonders reizvoll sind die Gegner der deutschen Nationalmannschaft für die aktuellen und ehemaligen Bundesliga-Legionäre Chicharito, Heung-Min Son, Albin Ekdal oder Emil Forsberg. Freuen wir uns auf spannende Spiele, tolle Bilder und eine fantastische Stimmung aus Russland.



Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.